Mini-Pins

Mini-Implantate oder auch Mini-Pins dienen der Verankerung festsitzender Zahnspangen im Kiefer und ermöglichen Zahnbewegungen, die mit herkömmlichen kieferorthopädischen Verfahren nicht oder nur mit erheblich größerem Aufwand durchführbar sind (bleibende Zähne ziehen etc.). Je nach Anwendungsbereich kann die festsitzende Zahnspange während der Therapie überwiegend „unsichtbar“ wirken.

Minipins AVL Kieferorthopädie

–       Privatleistung

–       Schnelle Eingewöhnung für den Patienten

–       Nahezu unsichtbar

–       Kaum spürbar

–       Wirken durchgehend (24 Stunden)

–       Können in jedem Alter eingesetzt werden

–       kooperationsunabhängig, da festsitzend

–       kleine Backenzähne wandern in der Regel auch schon direkt mit in die richtige Richtung

Alternativbehandlung der gesetzl. Krankenkasse: Head Gear

–       Aktive Mitarbeit der Patienten nötig

–       Optisch sehr auffällig

–       Hinderlich beim Sprechen

–       Wirkt nicht durchgehend, da es nicht dauerhaft getragen wird (Schule, Sport, Musikunterricht,)

–       Zähne werden gezogen

Head-Gear als Alternative der Krankenkasse

Du hast Fragen oder möchtest online einen Termin vereinbaren?
Wir helfen gerne.

Kontaktformular
2019-02-19T13:49:47+02:00