Herbst-Apparatur

Die Herbst Apparatur, oder auch Herbst-Schanier genannt, ist ein festsitzendes kieferorthopädisches Gerät, das zur Korrektur großer Überbisse eingesetzt wird.

–       Privatleistung*

–       wirkt durchgehend 24h

–       kürzere Behandlungszeit

–       schnellere Eingewöhnung 

–       beinhaltet gleich mehrere Positiveffekte (Korrektur der Backenzahnpositionen, Förderung des Unterkiefer-Wachstums, sofortiger Ausgleich eines tiefen Bisses,…)

–       nahezu unsichtbar

–       kann fast in jedem Alter eingesetzt werden

–       kaum spürbar

–       kooperationsunabhängig, da festsitzend

–       Keine Beeinträchtigung beim Sprechen oder Sport

Herbst-Apparatur AVL Kieferorthopädie

Die Herbst-Apparatur

Die Herbst Apparatur wird von den gesetzlichen Krankenkassen nur dann bezuschusst, wenn der Patient oder die Patientin den Wachstumsgipfel überschritten haben (Handröntgen erforderlich). Bei Jungen ca. 1 Jahr nach Stimmbruch (Mutation) und Mädchen bei Beginn der Menarche (Menstruation).

Alternativbehandlung der gesetzl. Krankenkasse: Extraktionsbehandlung

–       aktive Mitarbeit erforderlich (spezielle Gummis müssen getragen und ausgetauscht werden)

–       zwei gesunde Zähne müssen gezogen werden

–       Probleme eines zu weit hinten liegen Unterkiefers werden nicht behoben

–       Längere Behandlungszeit, da Zähne im Knochen weitere Strecken zurücklegen müssen

Alternative zum Herbst-Gestell

Alternative der gesetzl. Krankenkasse: herausnehmbare Zahnspangen (z.B. Aktivator) oder Extraktionsbehandlung (zwei gesunde Zähne müssen gezogen werden)

Du hast Fragen oder möchtest online einen Termin vereinbaren?
Wir helfen gerne.

Kontaktformular
2019-02-19T13:01:04+01:00